Astrofan80's Astroseite - Banner


Herzlich willkommen auf meiner Astroseite
Milchstrasse Deneb Region Mond Kreuz
Hobbyseiten
Privates & Kontakt
Online Planetarium


Aktuelles Sonnenbild
Aktuelles Sonnenbild
Aktuelle Mondphase

Mondphase
Position der ISS
ISS
Aktuelles Wetter
Neue Downloads
Mondphasenkalender 2022
>> [PDF 146 KiB]
Astronom. Ereignisse 2022
>> [PDF 283 KiB]
Astronom. Kalender 2022
>> [PDF 70 KiB]
Ereignisse Planeten 2022
>> [PDF 283 KiB]
Planetengrafik 2022
>> [PDF 991 KiB]
Online seit 3. Juli 2008
Partnerlinks

Astronomie erlebenDeepSkyDaddie


Blog


Apollo
Letzte Aktualisierung


Astronomische Ereignisse & Neuigkeiten auf der Astroseite

Planetenkette am Abendhimmel

Mond & Venus Zu Beginn des neuen Jahres sind gleich 4 der hellsten Planeten am Abendhimmel zu beobachten und zu fotografieren: Merkur, Venus, Jupiter und Saturn. Merkur ist im Südwesten in der Abenddämmerung gut zu sehen. Leider verschwindet die Venus schon bald unter dem südwestlichen Horizont. Dafür stehen noch der Saturn sowie der Riesenplanet Jupiter in guter Beobachtungsposition. Zur Planetenparade gesellt sich ab dem 4. Januar auch die schmale, zunehmende Mondsichel, die bis zum 6. des Monats an den Planeten vorbeilaufen wird.

Die hellen Planeten im Januar

Mond & Venus Der flinke Planet Merkur ist zum Jahreswechsel am Abendhimmel sichtbar und erreicht am 23. Januar 2022 seine unter Konjunktion. Danach taucht der Planet wieder am Morgenhimmel auf. Die Venus ist nur noch zu Beginn des neuen Jahres als Abendstern tief im Südwesten zu sehen und steht dann am 9. Januar 2022 in ihrer unteren Konjunktion zu unserem Zentralgestirn. Ab der Monatsmitte taucht sie wieder als Morgenstern tief über dem südöstlichen Horizont auf. Unser roter Nachbar Mars wird langsam wieder ein Objekt für den Morgenhimmel, steht aber noch recht tief in der beginnenden Dämmerung. Die beiden Planeten Jupiter und Saturn sind nur noch am Abendhimmel zu sehen. Saturn wird zum Monatsende hin unsichtbar und steht schließlich im Februar in Konjunktion zu unserer Sonne.

Mehr zum Planetenlauf in diesem Monat gibt es auf der Seite Sternhimmel.

NGC2174_2175

Objekt des Monats: Der Affenkopfnebel NGC 2174/2175

Im neuen Jahr ist der Affenkopfnebel NGC 2174/2175 im Wintersternbild Orion das Objekt des Monats (OdM). Hierbei handelt es sich um einen Emissionsnebel mit eingebetteten offenen Sternhaufen in 6.400 Lichtjahren Entfernung zur Erde. Mit einer Helligkeit von 6,9 mag kann man den Nebel bereits mit Hilfe eines lichtstarken Feldstechers oder kleinen Teleskops aufspüren.

Mehr Informationen über das Objekt gibt es auf der Seite Objekt des Monats.

Heller Komet C/2021 A1 (Leonard) am Morgenhimmel

Komet Der Komet C/2021 A1 (Leonard) kann voraussichtlich ab der zweiten Dezemberwoche mit bloßem Auge am Morgenhimmel beobachtet werden. Leider bewegt sich der Schweifstern sehr schnell in Richtung Süden, so dass er bereit Mitte Dezember 2021 von Mitteleuropa aus unsichtbar wird. Es wird erwartet, dass der Komet - kurz vor seinem Verschwinden - eine maximale Helligkeit von 4 mag erreicht!

Aktuelle Berichte und Artikel

Das war die Sonnenfinsternis am 10. Juni

Am 10. Juni 2021 gab es nach 6 Jahren Warten wieder eine partielle Sonnenfinsternis über Deutschland zu sehen. Wir konnten das Himmelsereignis in Gorden, in der Nähe von Lauchhammer, erfolgreich beobachten. » mehr

Operation Große Konjunktion erfolgreich

Am 21. Dezember 2021 hatten wir Glück mit dem Wetter, um die "Große Konjunktion" zwischen Jupiter und Saturn zu beobachten. An diesem Abend standen beide Planeten nur 6 Bogenminuten voneinander entfernt. » mehr

Bilder vom kleinen HTT

Zwischen dem 17. bis 20. September 2020 trafen sich rund ein Dutzend Sternfreunde zum kleinen Herzberger Teleskoptreffen in Jeßnigk. An allen Tagen konnte intensiv beobachtet werden und dabei sind auch einige astron. Bilder entstanden. » mehr

Drei Bilder aus einer Beobachtungsnacht

Am 16. August 2020 fuhr ich wieder raus zu meinem Beobachtungsstandort in Radensdorf. Dort entstanden 3 Bilder verschiedener Himmelsregionen. Und auch ein alter Astrofreund hat sich mir angeschlossen. » mehr

Komet Neowise begeistert Beobachter auf der Nordhalbkugel

Am 12. Juli 2020 hatte ich die Gelegenheit, den hellsten Kometen seit Hale-Bopp C/2020 F3 (NEOWISE) in Radensdorf zu beobachten und zu fotografieren. » mehr

Bildergebnisse aus der Schönwetterkatastrophe im April

Dank hervorragender atmosphärischer Bedingungen um die Neumondphase im April, hatte ich am 22. April 2020 wieder die Gelegenheit zu fotografieren. In dieser Nacht sind 4 Fotos von Galaxien und Nebeln entstanden. » mehr

Viele Beobachtungsnächte, Kometen & Starlink

Durch das hervorragende Wetter im April 2020 gab es viele Gelegenheiten, den Sternenhimmel unter dem dunklen und transparenten Himmels Südbrandenburgs intensiv zu beobachten. » mehr

Kurzbericht unseres Astrourlaubs auf Tivoli 2014

Von Ende Mai bis Anfang Juni 2014 verbrachten wir unseren Urlaub auf der Astrofarm Tivoli in Namibia) Ein kurzer Bericht mit weiteren Links unserer Reise zum südlichen Sternhimmel ist nun endlich auch auf der Homepage veröffentlicht worden. » mehr

Blog Archiv

Alle Artikel in der Kategorie "Astronomie" auf Astrofan80' Blog » mehr

Wichtige astronomische Ereignisse im laufenden Monat

01.01.2022  07:30  Mond       Letzte Sichtbarkeit der Mondsichel
02.01.2022  00:02  Mond       Perigäum  (358032 km)
02.01.2022  14:35  Mond       Min Deklination (-26.3°)
02.01.2022  19:33  Mond       Neumond
03.01.2022                    Maximum der Quandrantiden
04.01.2022  07:17  Sonne      Perigäum (0.98333 AE)
04.01.2022  17:30  Mond       Erste Sichtbarkeit der Mondsichel
04.01.2022  17:20  Mond       Mondsichel nahe Merkur, Saturn und Jupiter
05.01.2022  21:20  Algol      Bedeckungsv. im Minimum (2.1-3.4m, P=2.867d)
07.01.2022  11:35  Merkur     Größte östliche Elongation (19.2°)
07.01.2022  23:27  Mond       Max Libration (in Länge 7.6°)
08.01.2022  10:14  Venus      Perigäum (0.26579 AE)
09.01.2022  01:46  Venus      Untere Konjunktion
10.01.2022  23:10  Delta Cep  Cepheide im Maximum (3.5-4.4m, P=5.366d)
11.01.2022  21:19  Sonne      Carrington Sonnen Rotation (#2253)
13.01.2022  05:18  Mond       Knotendurchgang (aufsteigend)
14.01.2022  01:53  Merkur     Beginn Rückläufigkeit
14.01.2022  10:27  Mond       Apogäum (405805 km)
14.01.2022  18:00  Merkur     Ende der Abendsichtbarkeit
16.01.2022  11:18  Mond       Max Deklination (26.31°)
16.01.2022  15:48  Pluto      Konjunktion
18.01.2022  00:48  Mond       Vollmond
18.01.2022  20:47  Uranus     Ende Rückläufigkeit
19.01.2022  08:28  Pluto      Apogäum (35.42877 AE)
23.01.2022  06:40  Mond       Max Libration (in Länge -6°)
23.01.2022  11:29  Merkur     Untere Konjunktion
24.01.2022  21:04  Merkur     Perigäum (0.66081 AE)
26.01.2022  06:50  Mond       Sternbedeckung Alpha-2 Lib (2,8m)
05.01.2022  23:00  Algol      Bedeckungsv. im Minimum (2.1-3.4m, P=2.867d)
27.01.2022  07:14  Mond       Knotendurchgang (absteigend)
29.01.2022  07:00  Mond       Letzte Sichtbarkeit der Mondsichel
29.01.2022  08:58  Venus      Ende Rückläufigkeit
30.01.2022  00:22  Mond       Min Deklination (-26.37°)
30.01.2022  08:15  Mond       Perigäum (362252 km)


Sternenpark